Sie sind hier: Startseite » Neue Einsatzfahrzeuge für den Rettungsdienst

Neue Einsatzfahrzeuge für den Rettungsdienst

Gleich drei neue Fahrzeuge in Dienst gestellt

Der DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e. V. konnte im Juli 2008 einen neuen Rettungswagen sowie zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge in Dienst stellen. Alle Fahrzeugkonzeptionen wurden mit den Mitarbeitern entwickelt und sind somit bis auf diverse Verbesserungen auf allen Rettungswachen identisch. Ausgebaut wurden die Fahrzeuge durch System Strobel, Aalen.

 

Der RTW auf Mercedes Sprinter 315 CDI 3,5 t (3/83-1 mit Standort DRK-Rettungswache Neuenbürg bei den Enzkreis-Kliniken Neuenbürg) mit 110 kW / 150 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 154 km/h verfügt über Automatikgetriebe, Reifendichtmittel mit Kompressor, Klimaanlage, Topas-Sondersignalanlage und Frontblitzer. Neu ist eine elektrische Entriegelung für den Patiententragestuhl. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit wurde ein Leuchtstreifen rund um den Kofferaufbau angebracht. Zur medizinisch-technischen Ausstattung gehören u. a. ein Corpuls 08/16 S (12-Kanal-EKG), ein Medumat Standard, Injektomat Pilot A2, Accuvac Rescue, KED-System, Spineboard, Schaufeltrage, Zwei-Koffer-System und Kiddy-Kinderrückhaltesystem.

 

Die beiden NEF auf BMW X3 Diesel (2/82-1 mit Standort DRK-Rettungswache Mühlacker bei den Enzkreis-Kliniken Mühlacker sowie der 4/82-1 mit Standort am Klinikum Pforzheim) mit 130 kW / 177 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 205 km/h verfügen über ein Automatikgetriebe, Allradantrieb, Klimaanlage, Radio, Topas-Sondersignalanlage, Funkfreisprecheinrichtung, Fahrer- und Beifahrerairbags sowie Seiten- und Kopfairbags.

 

Zur medizinisch-technischen Ausstattung gehören u. a. ein Corpuls 08/16 S (12-Kanal-EKG), ein Medumat Standard auf Mini-Base II-Trageplatte, Accuvac Rescue, Bone-Injection-Guns, Vergiftungs- und Kinderkoffer sowie ein Kapnograph. Neu ist ein Notfallrucksack und Oxybag sowie ein Nachfüllkoffer, welcher auch für den Erstzugriff verwendet werden kann.

 

Text: Marcus H. Simon

Bilder: Marcus H. Simon, Frank Schmidt

22. Juli 2008 10:58 Uhr. Alter: 10 Jahre

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018