Sie sind hier: Startseite » DRK Neuenbürg stellt sich auf der Bürgermesse in Engelsbrand vor und verpflegt die Gäste

DRK Neuenbürg stellt sich auf der Bürgermesse in Engelsbrand vor und verpflegt die Gäste

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher informierten sich bei der ersten Bürgermesse in Engelsbrand über die Angebote der Vereine und Einrichtungen in der Gemeinde Engelsbrand. Mit von der Partie war auch der Ortsverein des Roten Kreuzes Neuenbürg.

Der DRK-Ortsverein Neuenbürg stellte seine Arbeit bei einer Messe in Engelsbrand vor.

Der Verpflegungsdienst des Ortsvereines hatte zugesagt, die Bewirtung mit Gulaschsuppe und Erbseneintopf zu übernehmen. Kurzfristig wurde dem Wunsch des Veranstalters Rechnung getragen und zusätzlich Getränke, Bratwürste, Pommes Frites sowie Kaffee und Kuchen für die Besucher bereit gestellt. Beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des DRK Verpflegungsdienstes bedankte sich Herr Bürgermeister Rosenau im Anschluss an die Veranstaltung, mit dem Wunsch, auch bei künftigen Ereignissen dieser Art auf die Unterstützung des DRK zurück greifen zu können.

 

Der Ortsverein und seine Gliederungen (Jugendrotkreuz, Bereitschaft und Sozialarbeit) präsentierten sich mit einem eigenen Stand auf der Bürgermesse. Britta Krueger (Bereitschaftsleitung) und Michael Kern (Jugendleitung) boten den Besucherrinnen und Besuchern einen kleinen Einblick in das große Angebot des Roten Kreuzes mit seinen zahlreichen Aufgaben, vom Blutspendedienst bis zum Katastrophenschutz. Für die jüngeren Besucher war Stoffkatze Susi, eine Spende der Sparkasse Pforzheim-Calw, mitgekommen. An ihr konnten die Kleinen ihre ersten Schritte als zukünftige Ersthelfer wagen. Am Ende des Tages war Katze Susi mit ausreichend Trostpflastern ihrer Helfer versorgt.

 

Ein besonderes Interesse der Gemeinde ist der weitere Ausbau des Helfer-Vor-Ort-Systems in Engelsbrand. Britta Krueger erklärte anhand von Informationsmaterial den Aufbau und Ablauf dieses Hilfeleistungssystems.   Großes Interesse zeigten die Jugendlichen aus Engelsbrand an der Arbeit des Jugendrotkreuzes Neuenbürg. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde spontan eine Schnupperstunde des JRK für die Jugendlichen in Engelsbrand vereinbart. Diese findet nun am 19.02.2010 erstmalig statt. Der Ortsverein ist voller Hoffnung, erstmals in der Geschichte des OV Neuenbürg in Engelsbrand eine eigene Jugendgruppe aufbauen zu können.  

 

Auch für die anderen Dienste und Angebote des Ortsvereins meldeten sich zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger. In den kommenden Wochen wird der OV Neuenbürg nun jeden einzelnen zu einem persönlichen Gespräch einladen und so eine Grundlage für die Mitwirkung im DRK schaffen. Wenn auch Sie an der Arbeit des DRK OV Neuenbürg e. V. interessiert sind, so nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf unter vorstand@drk-neuenbuerg.org oder kommen Sie während der Öffnungszeit unserer Geschäftsstelle jeden Dienstag von 19 bis 20 Uhr in der Ilgenstr. 25, 75305 Neuenbürg vorbei.

 

26. Januar 2010 16:12 Uhr. Alter: 9 Jahre

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018