Sie sind hier: Startseite » DRK-Blutspenderehrung im Rathaus Knittlingen

DRK-Blutspenderehrung im Rathaus Knittlingen

16 Bürger ausgezeichnet

DRK-Blutspende

Am 12.12.2012 hatte der Bürgermeister der Stadt Knittlingen 16 Bürger der Stadt eingeladen, um sie für ihre langjährige Blutspendebereitschaft zu ehren.

In seiner Funktion als Bürgermeister und als Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Knittlingen sprach Heinz-Peter Hopp den Anwesenden Dank und Anerkennung aus.

Er wies auf den ständig steigenden Bedarf an Blutspenden hin und betonte, dass es in der Stadt Knittlingen eine lange Tradition bei der Durchführung von Blutspendeveranstaltungen

gibt. Sein Dank galt ebenso den vielen freiwilligen Helfern des DRK-Ortsvereins, die bei den Spendeterminen das Blutspendeteam unterstützen und die Betreuung der Blutspender übernehmen.

Leider konnten nicht alle geladenen Blutspender an der Veranstaltung teilnehmen.

Von den Anwesenden wurden für 10 unentgeltlich geleistete Blutspenden Selina Henning, Ingeborg Mayer, Thomas Merten und Thorsten Spandl mit der Blutspenderehrennadel geehrt. Für 25 Blutspenden erhielten Marc und Ingrid Verrati die Blutspenderehrennadel. Manuell Guerra konnte die goldene Ehrennadel für 50 Spenden überreicht werden.

Spitzenreiter war aber in diesem Jahr Bernd Siegmund mit 75 geleisteten

Blutspenden. Da er leider nicht anwesend sein konnte, nahm stellvertretend für ihn sein Vater die Auszeichnung in Empfang.

 

Text: Petra van der Heyden

 

 

 

 

 

17. Dezember 2012 09:26 Uhr. Alter: 6 Jahre

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018