Sie sind hier: Startseite » Ruhestand nach 42 Jahren beim DRK

Ruhestand nach 42 Jahren beim DRK

Manch ein Kollege bezeichnet Rudi Vieres als „Legende“ beim DRK-Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V.

v.l. Leiter Rettungsleitstelle Jürgen Jahnke, Rudi Vieres, Kreisgeschäftsführer Werner Hänlein

Seit 1972 war er dort als Krankenkraftfahrer, Rettungssanitäter, Rettungsassistent und zuletzt auch in der Leitstelle tätig, um Einsätze der Kollegen in der Region zu disponieren. Nach 42 Dienstjahren wurde der gelernte Kfz-Mechaniker am Montag in den Ruhestand verabschiedet. DRK-Kreisverbandsgeschäftsführer Werner Hänlein dankte Vieres in einer Feierstunde für seine lange Treue und überreichte ihm einen Geschenkkorb.

 

Bild und Text: Daniela Kneis

22. Januar 2014 17:03 Uhr. Alter: 4 Jahre

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018