Sie sind hier: Startseite » Einsatzzahlen steigen weiter

Einsatzzahlen steigen weiter

DRK zieht Bilanz beim Rettungsdienst:

Der Trend nach oben geht weiter - in diesem Fall geht es um die Zahl der Einsatzfahrten des Rettungsdienstes in Pforzheim und dem Enzkreis. Im ersten Halbjahr 2018 sind die Rettungswagen 14 827-mal ausgerückt - das sind 239 mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Notarzteinsatzfahrzeuge wurden 4 281-mal angefordert, was einem kleinen Minus von 48 Fahrten entspricht. 228-mal landete in den ersten sechs Monaten diesen Jahres der Rettungshubschrauber in der Region (Vorjahr 166-mal). Insgesamt waren es laut Statistik des DRK-Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis 19 336 Rettungsdiensteinsätze und somit ein Plus von 253 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017. 5 527-mal haben die Disponenten der Integrierten Leitstelle die Anrufer an den Kassenärztlichen Notdienst vermittelt (Vorjahr: 5 777). Die Ehrenamtlichen der "Helfer vor Ort"-Gruppen in den DRK-Ortsvereinen wurden 2 909-mal alarmiert (Vorjahr: 3085).
Mehr Infos zum Thema auf www.rettungsdienst-pforzheim.de

Text: D. Kneis

17. August 2018 10:50 Uhr. Alter: 39 Tage

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018