Sie sind hier: Startseite » Große Anerkennung fürs Ehrenamt

Große Anerkennung fürs Ehrenamt

Neujahrsempfang beim Roten Kreuz

Zahlreiche Ehrungen gab es beim Neujahrsempfang der DRK-Bereitschaften.

Eine besondere Ehre wurde Liliane Augenstein beim Neujahrsempfang des Kreisausschusses der Bereitschaften des hiesigen Roten Kreuzes im Seniorenzentrum in Mühlacker zuteil. Nachdem sich die Vorsitzende des Kelterner DRK-Ortsvereins 37 Jahre lang als in der Kreisbereitschaftsleitung (KBL) engagiert hatte, wurde sie zur Ehrenkreisbereitschaftsleiterin ernannt. Auch der ehemalige KBL Wolfgang Haalboom vom Ortsverein Maulbronn erhielt an diesem Abend für 17 Jahre Engagement in diesem Amt diese ehrenvolle Auszeichnung. Als Ära, die große Fußstapfen hinterlassen hat, bezeichnete der aktuelle KBL Dominique Krueger, das Wirken der beiden Kameraden und sprach ihnen seine Dankbarkeit dafür aus.

Damit war der Ehrungsreigen jedoch noch lange nicht vorbei: Das goldene Leistungsabzeichen für die erfolgreiche Teilnahme beim DRK Landesentscheid 2017 erhielten von der Bereitschaft Eutingen Nadine und Lukas Hanakam, Niklas Nagel, Emre Oguzhan, Mona Kullmann und Christian Vollmer sowie die Mitglieder der Rettungshundestaffel Sandra Dürr, Sabine Springer, Ariane Flohr, Cindy Hess, Christian Holzmeier, Kai Jambor und Annika Krewedl. Steffen Renz wurde für 10 Jahre ehrenamtliche Ausbildertätigeit ausgezeichnet. Zudem gab es Ernennungen für Andreas Brock (Zugführer der 1. Einsatzeinheit PF-ENZ), Alexander Bethge (stellvertretender Zugführer der 1. Einsatzeinheit PF-ENZ) und Oliver Pfaff (stellvertretender. Zugführer der 1. Einsatzeinheit PF-ENZ). Krueger nannte in seiner Ansprache an die Ehrenamtlichen die geplanten Themen fürs neue Jahr, die hauptsächlich bei den Ausbildungsschwerpunkten im Bevölkerungsschutz und im Digitalfunk liegen sollen. Zudem sprach der das neue Kindergartenprojekt "Jeder kann helfen" an, bei dem schon die Kleinsten spielerisch an die Erste Hilfe herangeführt werden sollen.

Auch DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Adam hatte es sich nicht nehmen lassen, den Ehrenamtlichen seine Wertschätzung für die geleistete Arbeit auszusprechen. Er gab unter anderem einen kurzen Ausblick darauf, was von Seiten des Hauptamtes im neuen Jahr geplant ist.

Text: D. Kneis
Foto: C. Herwig

16. Januar 2018 22:02 Uhr. Alter: 328 Tage

 

 

 


 

 

 Zum DRK-News-Archiv: 2008    2009    2010    2011    2012    2013    2014  2015  2016  2017  2018