Sie sind hier: Wir bieten an / Weitere Angebote / Seniorengymnastik

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Fiedrich

07231 373-230
u.fiedrich[at]drk-pforzheim[dot]de

Ihre Ansprechpartnerin

Instruktorin

Johanna Stolze

07231 567123

zum Online-Spendenformular

Seniorengymnastik

Seit über 25 Jahren ist Bewegung bis ins Alter ein fester und wichtiger Bestandteil der Arbeit im Roten Kreuz. Menschen ab etwa 60 Jahren sind herzlich eingeladen, etwas für ihren Körper, ihren Geist und ihre Seele zu tun. Unter fachkundiger Anleitung wird Ihnen in den Gruppen ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Sie erhalten und erweitern Ihre körperliche und geistige Beweglichkeit und erfahren mehr über Gesunderhaltung im Kreise Gleichgesinnter.

Zur Teilnahme an den DRK-Bewegungsprogrammen sind keine Voraussetzungen oder besonderen Kenntnisse notwendig. Auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. In den Übungsstunden trainieren die Teilnehmer im Sitzen, im Stehen, im Gehen und Liegen den ganzen Körper. Die eingesetzten Geräte bringen Abwechslung, Freude und Farbe in die Übungsstunden.

Neben dem Spaß am gemeinsamen Tun verbessert man:

  • das Herz-Kreislaufsystem: Bewegung fördert die Herztätigkeit, regt den Kreislauf an und beeinflusst den Blutdruck günstig.
  • die Atmung: Regelmäßige Bewegung vertieft die Atmung, der Körper wird mit mehr Sauerstoff versorgt und der Stoffwechsel angeregt.
  • die Knochen: Regelmäßiges Bewegen fördert den Knochenaufbau und beugt dem vermehrten Abbau der Knochenmasse vor.
  • die Gelenke: Das regelmäßige Üben in einer DRK-Gruppe erhält und verbessert die allgemeine Beweglichkeit.
  • die Muskulatur: Muskelkraft wird durch regelmäßige Bewegung aufgebaut. Kräftige Muskeln geben den Gelenken und der Wirbelsäule Halt und ermöglichen Bewegung ohne schnelle Ermüdung.
  • die Körperwahrnehmung: Die DRK-Bewegungsprogramme bauen auf den Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer auf. Selbstverantwortlich bestimmen Sie über Ihre Mitarbeit. Dazu helfen Anleitungen zum Kennenlernen des eigenen Körpers und seiner Möglichkeiten.
  • die Koordinationsfähigkeit: Gezielte Übungen aus unseren Programmen trainieren das Orientierungsvermögen, vermitteln Bewegungssicherheit und beugen damit Stürzen vor. Jede Woche steigt das Selbstbewusstsein, wenn neue Übungen gelingen.
  • das Gedächtnis: Bewegung ist eine gute Gedächtnisschulung. Die Bewegungsfolgen und Koordinationsübungen müssen gelernt und im Gedächtnis gespeichert werden.

Wir laden Sie herzlich ein zu erproben, ob dies auch für Sie etwas wäre! Hätten Sie Freude an einer festen Gruppe, in der auch Feste gefeiert, Ausflüge organisiert und neue Freundschaften geschlossen werden? Sie selbst bestimmen über den Grad Ihrer Bindung an die Gruppe. Die Treffen finden wöchentlich statt (Schulferien ausgenommen), weil die Regelmäßigkeit entscheidend für den Übungserfolg ist.

Finden Sie heraus, wo es in Ihrer Nähe ein entsprechende DRK-Angebot gibt! Wir sind ein starker Verband, der die qualifizierte Aus - und Fortbildung seiner Übungsleiterinnen garantiert.